Kerstin Undeutsch Kerstin Undeutsch
Künstlerin

Vita

  • 1960 in Jena geboren.
  • Kindergarten: "Selbstbilder mit Fahne" und "Mutti mit Besen"
  • Grundschule: "Prinzessinnen"-Serien und leidenschaftliche Wandzeitungsgestaltung  z.B."Juri, der Mann der vom Himmel gefallen ist", im Lehrerzimmer Filzstifte entwendet
  • Polytechnische Oberschule: Wunderschöne Blumenbilder für Angela Davis
  • Erweiterte Oberschule: "Illustrierte Liebeslieder" sowie ständige lyrische Versuche über die Liebe
  • Studium an der Pädagogischen Hochschule Leipzig: Übung im Boheme-Dasein
  • Studium am Institut für Kunst der PH Erfurt: eindrucksvolle Lehrzeit bei Evelyn Körber
  • 1981-2017 Tafelbilder und Kreidezeichnungen in Klassenzimmern
  • lebt, arbeitet und ruht sich aus in Schlöben
  • Einzelausstellungen:
    • "Aller Farben Alltag" Tröbnitz
    • "Frühstücksblätter" Weimar/Jena
    • "Jeder ist ein Kindstler" Bad Klosterlausnitz
    • "Damen-Salon" Villach/Wien
    • "schmetterlingsfänger" Rastenberg
    • "Das sag ich deiner Mutter" Erfurt
    • "Zeitungszimmer" Schlöben
    • "Undeutsch 1960" Erfurt

  • illustriert, beschriftet und collagiert (z.B. Schallplatten und Bücher)
  • erfindet Bilder-Geschichten und hängt Fische in die Bäume
  • Autorin und Illustratorin der Bücher: "Keine Angst vor der Angst" und "Wut zu Besuch" (GRAEFin UNDEUTSCH-Produktion 2017/2018)
  • grafisches und künstlerisches Design für Theater und Musikprojekte im In- und Ausland